Donnerstag, 25. Juli 2013

GEHWOL FUSSKRAFT® Soft Feet Peeling - Produkttest

Der Sommer ist in vollem Gange und wir verstecken unsere Beine und Füße nicht in langen Hosen und Stiefeln, sondern stellen sie in kurzen Röcken und Sandalen zur Schau.
Gepflegte Füße und Beine sind jetzt ein Muß. Doch was nützt der trendigste Nagellack um die Zehen zur Geltung zu bringen oder der kürzeste Rock, wenn die Beine und Füße nicht gepflegt aussehen?

Ein Tipp um den Füßen und Beinen den WOW-Effekt zurück zubringen und um Ihnen einen echten Wohlfühlmoment zu gönnen ist das neue GEHWOL FUSSKRAFT® Soft Feet Peeling.


Dieses bekam ich als Mitglied im "GEHWOL-Testerclub" zugeschickt. Wer mehr über die das Peeling erfahren möchte, darf gern weiterlesen. ;-)



Das GEHWOL® FUSSKRAFT Soft Feet Peeling enthält natürliches Bambus-Granulat, Jojoba-Wachs und Zuckerkristalle. Durch diese Kombination werden abgestorbene Hautzellen sanft und gründlich entfernt. Außerdem wird die Hautoberfläche erneuert und geglättet.


Das Peeling ist von der Konsistenz her eher fest und die Peelingkörnchen sind im Vergleich zu einem Peeling, welches man im Gesicht benutzt, viel größer. Man sieht sehr deutlich das grüne Bambus-Granulat und die Zuckerkristalle. Vom Geruch empfinde ich das Peeling als sehr angenehm. Es riecht angenehm frisch.

Während des Peelings werden aber nicht nur abgestorbene Hautzellen entfernt und die Hautoberfläche geglättet, sondern die Haut wird auch mit wertvollen Pflegestoffen versorgt. Verantwortlich hierfür sind Avocadoöl und Honigextrakt.

Die Anwendung des Peelings ist ganz einfach: die Haut gut befeuchten, eine kleine Menge des Peelings auftragen und dann gleichmäßig einmassieren. Das ganze kann man unter der Dusche oder auch während eines Fußbades machen. Je nachdem wie Ihr es lieber habt. ;-)
Bereits während der Massage spürt man, wie die Haut glatter und geschmeidiger wird. Anschließend alles gründlich abspülen und die seidig glatte Haut geniessen!

Das GEHWOL FUSSKRAFT® Soft Feet Peeling ist nur beim Fußspezialisten oder der Apotheke erhältlich. In der Tube sind 125ml enthalten und die UVP liegt bei 10,45 €.  Nach dem ersten Öffnen ist das Peeling 6 Monate haltbar.

Hier noch die Ingredients des Peelings:


Als perfekte Ergänzung zu dem Peeling gibt es übrigens die GEHWOL FUSSKRAFT® Soft Feet Cremewelche ich bereits testen durften und von der ich (mal abgesehen vom Geruch) doch sehr begeistert war



Durch die Verwendung des Peelings wird die Haut nämlich besser durchblutet und für die darauffolgende Pflege der Creme perfekt vorbereitet.
Die Creme spendet der Haut Feuchtigkeit und pflegt sie mit Milch & Honig. Das Ergebnis: samtweiche und seidig glänzende Füße und Beine.

Mein Fazit:
Das Peeling hält was es verspricht und meine Füße und Beine fühlen sich nach der Anwendung frisch und gepflegt an. Bis jetzt habe ich an dem Peeling keinen Minus-Punke gefunden und kann das Peeling nur empfehlen. Die Anwendung ist super einfach und das Ergebnis spricht für sich.

Ich verwende das Peeling nicht jeden Tag, sondern nur einmal pro Woche. Diesen Wohlfühlmoment geniessen meine Füße dann jedoch immer besonders. Erst werden sie mit dem Peeling massiert, dann eingecremt und danach frisch lackiert. Was will Fuß mehr?! ;-)


Welche Wohlfühlrituale betreibt Ihr im Sommer um Eure Füße und Beine zu pflegen?

Liebe Grüße
Eure Ca





Kommentare:

  1. Liebe Carina,

    vielen Dank für den tollen Bericht.
    Wie findest du übrigens das Tubenformat.
    Kommt der Anwender damit gut zurecht?

    Liebe Grüße vom Testerclub

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tube finde ich total praktisch für die Anwendung. Man kann die Menge die für das Peeling benötigt wird perfekt dosieren und es kommt genau die richtige Menge heraus. :-)

      Löschen